Wir nutzen Cookies, um Ihnen eine optimale Nutzung dieser Webseite zu ermöglichen. Mehr Informationen finden Sie im Datenschutzhinweis. Wir nehmen an, dass Sie damit einverstanden sind, falls Sie diese Webseite weiter besuchen.

Ihre Cookie-Einstellungen
Ihre Einstellungen wurden aktualisiert.
Damit die Änderungen wirksam werden, löschen Sie bitte Ihre Browser-Cookies und den Cache und laden dann die Seite neu.

Alarmierung per Mattermost (Notifications)

Checkmk Manual
Letzte Aktualisierung: 14. August 2020

Verwandte Artikel

Suche im Handbuch

1. Funktion

Mattermost ist die selbst gehostete Open-Source-Alternative zu Slack und lässt sich ebenfalls per Webhook mit Benachrichtigungen versorgen.

2. Konfiguration Mattermost

Wenn Sie den Mattermost-Server frisch aufgesetzt haben, sind Webhooks bereits aktiviert. Sie können sie aber in der Mattermost System Console, also der Verwaltungsoberfläche des Servers, unter Integrations ➳ Integration Management nachträglich freischalten.

Weitere Voraussetzung ist, dass Sie zumindest eine Gruppe angelegt haben – ansonsten können Sie die Webclient-Ansicht gar nicht erst aufrufen. Gehen Sie anschließend wie folgt vor:

  1. Rufen Sie in der Gruppenansicht aus dem Hauptmenü den Punkt Integrations auf.
  2. Erstellen Sie einen neuen Webhook über Incoming Webhooks ➳ Add Incoming Webhook.
  3. Vergeben Sie nach Belieben Namen und Beschreibung und wählen Sie den Channel für die Postings mit den Benachrichtigungen.

Anschließend wird die Webhook-URL generiert – kopieren Sie diese.

3. Konfiguration Checkmk

Die Aktivierung in Checkmk beschränkt sich wie auch bei Slack auf die Angabe der Webhook-URL:

  1. Wählen Sie als Notification Method den Punkt Slack or Mattermost.
  2. Geben die kopierte Webhook-URL an.

Optional dürfen Sie URL-Präfixe angeben, um Links auf Ihre Checkmk-GUI innerhalb der Benachrichtigung zu steuern. Statt die Webhook-URL hier direkt anzugeben, können Sie ebenso den Passwortspeicher von WATO heranziehen und die URL aus einem der Einträge auslesen.

Zum Testen können Sie die Kommandos Fake check results und Custom notification verwenden.