Wir nutzen Cookies, um Ihnen eine optimale Nutzung dieser Webseite zu ermöglichen. Mehr Informationen finden Sie im Datenschutzhinweis. Wir nehmen an, dass Sie damit einverstanden sind, falls Sie diese Webseite weiter besuchen.

Ihre Cookie-Einstellungen
Ihre Einstellungen wurden aktualisiert.
Damit die Änderungen wirksam werden, löschen Sie bitte Ihre Browser-Cookies und den Cache und laden dann die Seite neu.

Alarmierung per VictorOps (Notifications)

Checkmk Manual
Letzte Aktualisierung: 14. August 2020

Verwandte Artikel

Suche im Handbuch

1. Funktion

Die Incident-Management-Plattform VictorOps kümmert sich um das Verteilen von Meldungen aus Dutzenden unterschiedlicher Quellen, die als Integrationen direkt in der Weboberfläche ausgewählt werden können. Für Checkmk steht ein generisches REST-Backend zur Verfügung.

2. Konfiguration VictorOps

Eine explizite Aktivierung der Benachrichtigungen aus Checkmk benötigen Sie nicht, lediglich die REST-Endpoint-Adresse:

  1. Rufen Sie in VictorOps unter Integrations den Punkt REST Generic auf.
  2. Kopieren Sie die angezeigte REST-Endpoint-URL.

3. Konfiguration Checkmk

In Checkmk müssen Sie lediglich diesen Schlüssel angeben:

  1. Wählen Sie als Notification Method den Punkt VictorOps.
  2. Tragen Sie unter VictorOPS REST Endpoint die kopierte URL ein.

Zum Testen können Sie die Kommandos Fake check results und Custom notification verwenden.